Hier können Sie den aktuellen Flyer des Museums als PDF-Dokument herunterladen.

Flyer anzeigen

 

Ausstellungsplakat 2020:

Eh, weisch - die kennsch doch?

 

Hier sind Ausstellungsplakate der Vorjahre:

2019, Taufgeschichte(n)

2018, Ausstellung "Ted Haenzi Big Band"

So finden Sie uns

Standort: Solothurnstrasse 4, 3297 Leuzigen

Koordinaten:

601474, 224879
47.17487, 7.45809

Die nahegelegenen Busstationen heissen "Dézaley" und "Schulhaus". Von beiden Bushaltestellen aus ist das Museum in Sichtweite unmittelbar an der Hauptstrasse gelegen.

 

Autofahrer:

An Sonntagen parkieren Sie auf dem Schulhausplatz.

An Werktagen (Gruppenführungen) ist das Parkieren auf den Schulhausplatz erst ab 17:00 erlaubt.

 

Für konsumierende Gäste sind Parkplätze beim Restaurant Rössii und Dézaley vorhanden.

Ein öffentlicher Parkplatz befindet sich beim Dorfplatz (Kreuzung Dorfstrasse / Eymattstrasse). Der Dorfplatz ist in der rechten unteren Bildecke zu sehen.

 

 

 

 

Ausstellung 2020: Eh, weisch - die kennsch doch?

Das Museum ist aus aktuellem Anlass bis auf weiteres geschlossen.

Es werden auch keine privaten Führungen angeboten.

Wir danken fürs Verständnis.

 

Eröffnung der neuen Ausstellung am 16. Februar 2020. Sie dauert bis am 13. September 2020.

 

Öffnungszeiten: jeweils Sonntag, 14.00 - 16.00 Uhr

 

Geschlossen am 12. April (Ostern), 31. Mai (Pfingsten) und 5. Juli bis 9. August (Sommerferien)

 

Besichtigung für Gruppen und Vereine ausserhalb der Öffnungszeiten und auch nach der offiziellen Schliessung auf Vereinbarung möglich.

 

Der Besuch ist kostenlos. Es gibt die Möglichkeit, einen Spendenbetrag in die Kasse zu werfen.

Für Gruppen wird ein Betrag von Fr. 50.- erhoben (inklusive Führung nach individueller Dauer).

Hier das Wichtigste für Ihren Besuch:

Das Museum befindet sich im 2. Stock des "Turms" in Leuzigen an der Hauptstrasse zwischen Büren und Solothurn.

Die Räumlichkeiten sind nur über eine Treppe zugänglich, es hat keinen Lift.

Für Besucher ist ein WC vorhanden. Verlangen Sie den Schüssel bei der Auskunftsperson.

Die anwesende Auskunftsperson gibt Ihnen auch gern Informationen zur Ausstellung.

Im Winter werden die Räumlichkeiten beheizt (20º C).

 

Ein Besuch ist für Gruppen möglich, sofern die Besucherzahl 20 Personen nicht überschreitet.

 

Das Museum hat keine ständige Ausstellung. Die Themen wechseln jährlich und die Ausstellung wird vollständig neu gestaltet.